Übergabe Bewilligungsbescheide des Landesportbundes Hessen

20.10.2017

2017 10 20 Übergabe Fördergelder lsbh

Die Vertreter der Sportvereine, die sich über Bewilligungsbescheide des Landessportbundes freuen können,
die ihnen der Ehrenvorsitzende des Sportkreises, Wolfgang Schmucker (Mitte) und der Sportkreisvorsitzende
Rainer Gebauer (rechts daneben) überreichten.                                                     (Foto: Gerd Waßner)

STEINBACH (grs).Fünf Sportvereinen aus dem Odenwaldkreis überreichte am vergangenen Freitagabend (20.) im Sportlerheim der TSG Steinbach der Ehrenvorsitzende des Sportkreises Odenwald, Wolfgang Schmucker, Bewilligungsbescheide des Landessportbundes Hessen (lsb h) in Höhe von rund 8.500 Euro. Die Kleinkaliber-Schützen Bad König können sich über 4.436,90 Euro für die Sanierung des Schießstandes freuen. 1.676,34 Euro fließen an den TC Michelstadt, der dieses Geld für die Sanierung des Tennisplatzes an der Walter-Rathenau-Allee verwenden will. Der TV Dorf-Erbach erhält 1.065,92 Euro für den Kauf von Sportgeräten. Die Reitgemeinschaft Michelshof Michelstadt (RG) kann 875,66 Euro für die Sanierung der Reithalle einplanen und der TC Blau-Rot-Erbach wird mit 439,90 Euro für die Anschaffung einer Ballmaschine unterstützt.

Schmucker überreichte die Bewilligungsbescheide und wies darauf hin, dass das Geld mit der Einreichung des ebenfalls übergebenen Formulars Mittelabruf und der Rechnungen oder deren Kopien sowie der Verwendungsbestätigung entweder über ihn oder beim lsb h direkt abgerufen werden kann. Bei Rückfragen sind Schmucker telefonisch unter 06061 4908 und die Sachbearbeiterin beim lsb h, Frau Miriam.Wollmann unter 069 6789 290 zu erreichen.

Die Anträge der fünf Vereine waren im ersten Quartal dieses Jahres eingereicht worden und ein halbes Jahr später kamen bereits die Bewilligungsbescheide zu den Vereinen, was gegenüber früherer Jahre als es oft ein Jahr oder sogar länger gedauert hat, bis die Bewilligungen eingingen, eine erheblich schnellere Abwicklung des Verfahrens seitens des lsb h bedeutet, wie Schmucker und der Sportkreisvorsitzende Rainer Gebauer erfreut konstatierten. Beide wiesen auf die verschiedenen Bezuschussungsmöglichkeiten bei Bau- oder Sanierungsmaßnahmen von Sportstätten beim Hessischen Innenministerium über das Sonderinvestitionsprogramm (SIP) und beim Landessportbund Hessen hin.

Neu beim Landessportbund ist, dass jetzt Zuschussanträge für Bau- und Sanierungsmaßnahmen und für den Kauf von Sportgeräten gleichzeitig gestellt werden können.

Nicht vergessen sollten die Vereine auch die Möglichkeit langjährige und verdiente Vereinsfunktionäre durch den Landessportbund oder den Sportkreis eine Ehrung zukommen zu lassen. Anträge dazu sind beim Landessportbund oder beim Sportkreis erhältlich. Das rege Frage- und Antwortspiel bei diesem Treff zeigt, dass diese Informationsmöglichkeit der Vereine aus erster Hand nach wie vor gefragt ist.

 

10.11.2018 Bodypercussion - Koordinations- und Reaktionstraining in Sport-Gruppen

Geschäftsstelle

Servicestellenleiterin
Petra Weigel  

 

Adresse

Postfach 1104  

64733 Höchst

 

E-Mail
sportkreis[at]odenwaldkreis.de

 

Telefon
06062-70 1179

Fax
06062-70 111 1179

Bürozeiten

mittwochs von 10:00 bis 18:00 Uhr

Termine nach Absprache