SIP Sportland Hessen

Sonderinvestitionsprogramm
Sportland Hessen
Sportstättensanierung/Modernisierung/
Erweiterung

Das Land Hessen unterstützt bestehende Sportstättenförderprogramme

 

für die Haushaltsjahre bis 2019 mit jeweils 5 Mio. €.

Dieses Programm dient ausschließlich zur Sanierung, 

Modernisierung und Erweiterung bereits bestehender Sportstätten d.h. kein Sportstättenneubau.

Die Sportkreise bekommen die Anträge der Vereine zugeschickt

und prüfen sie auf Dringlichkeit bzw. Notwendigkeit. 

Bei einer Befürwortung der Unterstützung schickt der Verein die kompletten Unterlagen (s. Seite 3)

an das Hessische Ministerium des Innern und für Sport mit einer persönlichen schriftlichen Beurteilung

des Antrags vom Sportkreisvorsitzenden. 

Über die tatsächliche Notwendigkeit entscheidet das Hessische Ministerium

und behält sich vor, die Sportstätten auch in Augenschein zu nehmen. 

Nur wenn alle Parteien das Bauvorhaben unterstützen, d.h. Kreis, Kammer und Verein,

dann trägt das Land Hessen bzw. das Sonder-Investitionsprogramm seinen Teil dazu bei. 

Eine Maßnahme ist nur bezuschussungsfähig, wenn sie noch nicht begonnen wurde. 

Den Umfang der Bezuschussung bestimmt das Gremium

des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport. 

Im Normalfall dauert die Bearbeitung, wenn alle notwendigen Unterlagen vorhanden sind, ca. 6-8 Wochen. 

Die Gelder werden nach Dringlichkeit bzw. nach der Notwendigkeit der Baumaßnahmen verteilt,

d.h. dass nicht das Datum der Antragstellung entscheidend für eine Bezuschussung ist,

sondern der Zustand der sanierungsbedürftigen Sportstätten. ´

Die Auszahlung seitens des Hessischen Ministeriums erfolgt in mehreren Schritten:

Vor bzw. zu Beginn der Maßnahme und der größte Teil nach Beendigung des Bauvorhaben. 

Da das ganze Land Hessen von dem Sportstätten-sanierungsprogramm profitieren soll,

wird nicht jeder Antrag unterstützt werden können.

 

Weitere Informationen und Formulare erhalten Sie auf der Seite des hessischen Misterium des Inneren und für Sport unter folgendem Link.

Geschäftsstelle

Servicestellenleiterin
Petra Weigel  

 

Adresse

Postfach 1104  

64733 Höchst

 

E-Mail
sportkreis[at]odenwaldkreis.de

 

Telefon
06062-70 1179

Fax
06062-70 111 1179

Bürozeiten

mittwochs von 10:00 bis 18:00 Uhr

Termine nach Absprache